Verbandsgemeinde Flechtingen

Aktuelles

aktuelles Wetter der Region


Pressemitteilung

IGEK für die Verbandsgemeinde Flechtingen    -   Ideen der Bürger sind gefragt

Die Verbandsgemeinde Flechtingen erarbeitet für Ihr Gebiet einschließlich der Mitgliedsgemeinden Altenhausen. Beendorf, Bülstringen, Calvörde, Erxleben, Flechtingen und Ingersleben gemeinsam mit der DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft GmbH ein integriertes gemeindliches Entwicklungskonzept – kurz IGEK genannt.

Ziel ist es, eine strategische Grundlage für ländliche Entwicklungsprozesse unter Betrachtung der regionalen Stärken und Schwächen, demografischen Einflüsse, des Klimawandels, der Energiewende und anderer sozioökonomischer Faktoren zu schaffen und damit eine Planungs- und Entscheidungshilfe notwendiger Investitionen für die nächsten 15 Jahre zu erhalten.

Mit den Ergebnissen der Planung soll das zielgerichtete Einwerben von Fördermittel für prioritäre Aufgaben der Gemeinde ermöglicht werden.

Gemeinsam wollen sich Bürgermeister, Gemeinderäte, Verwaltung, Vertreter von Vereinen, Feuerwehr, Senioren, Jugend, Vertreter der Landwirtschaft sowie Sie als Bürgerschaft zu den verschiedenen Inhalten und Schwerpunkten, die im IGEK un­tersucht werden, ins Gespräch kommen und in einer ersten Veranstaltung die Auswertung der Demografiedaten als Grundlage für alle weiteren Betrachtungen vorstellen. Beispielsweise können zu den Themen Freizeit, Mobilität, Umwelt oder auch Dorfgemeinschaft Vorstellungen und Wünsche geäußert werden.

Hier finden Sie den Fragebogen.

 Hiermit laden wir Sie zu unserer Bürgerveranstaltung am 19.11.2018, um 17.00 Uhr

                              in das Bürgerhaus 39343 Erxleben, Parkstraße 4 recht herzlich ein.

Weitere Termine

21.01.2019                                  Facharbeitsgruppe – Bildung, Erziehung, Familie, Senioren

04.02.2019                                  Facharbeitsgruppe Gemeinde & Bürgerschaft (Ehrenamt), Freizeit

04.03.2019                                  Facharbeitsgruppe Wirtschaft & Tourismus, Klimaschutz, Natur

18.03.2019                                  Facharbeitskreis Bedarfsgerechte Infrastruktur, Bauliche Entwicklung

evtl. Terminänderungen sind möglich.

Möglichkeit zur Beteiligung am Biosphärenreservat Drömling

Weitere Informationen zur Bekanntmachung zum öffentlichen Beteiligungsverfahren Biosphärenreservat Drömling finden Sie hier.


Waldbrandgefahrenstufenaktualisierung



Mit einem Klick auf das Schild werden Sie auf die Seite des Landeszentrum Wald weitergeleitet.

Für Sachsen-Anhalt werden die Waldbrandgefahrenstufen durch den Deutschen Wetterdienst bundeseinheitlich in Form des Waldbrandgefahrenindex (WBI) berechnet. Bei der Berechnung werden Feuerintensität, Verbrennungswärme, Masse des brennbaren Biomaterials und Laufgeschwindigkeit des Bodenfeuers berücksichtigt.

Der zuständige Kreiswaldbrandschutzbeauftragte stellt in der Zeit zwischen dem 1.3. und dem 30.9. des Jahres auf der Grundlage der Daten des Deutschen Wetterdienstes die Waldbrandgefahrenstufe für den jeweiligen Landkreis fest und gibt diese nach den Vorgaben der Waldbrandschutzverordnung bekannt.

Waldbrandgefahrenstufen

sehr geringe Gefahr Waldbrandgefahrenstufe 1
geringe Gefahr Waldbrandgefahrenstufe 2
mittlere Gefahr Waldbrandgefahrenstufe 3
hohe Gefahr Waldbrandgefahrenstufe 4
sehr hohe Gefahr Waldbrandgefahrenstufe 5

Feststellung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Flechtingen


Die Feststellung des Flächennutzungsplanes liegt vor.

Die Begründung des Flächennutzungsplanes finden Sie hier.

Flächennutzungsplan für den Nordbereich hier.

Flächennutzungsplan für den Bereich Mitte hier.

Flächennutzungsplan für den Südbereich hier.


WelcomeCenter Sachsen-Anhalt

Sachsen- Anhalt ist ein kinder- und familienfreundliches Land mit vielen interessanten Angeboten und Perspektiven.

  Das sollen noch viel mehr Menschen in und

auch außerhalb der Landesgrenzen stärker wahrnehmen und für sich nutzen!

Mehr…

Das Land braucht Kinder, Familien, junge Menschen, die sich hier wohl fühlen und sich bewusst entscheiden, nach der Ausbildung hier zu bleiben und eine Familie zu gründen.

Ziel ist es darum, zusätzliche Familien zu motivieren, aus anderen Bundesländern wieder nach Hause zurückzukehren oder neu in unser Land zu kommen und die Herausforderungen und Chancen eines Standortwechsels anzunehmen. Allerdings gilt es oft noch, Vorbehalte oder scheinbare Hürden, die mit der Neuorientierung im Zusammenhang stehen, abzubauen, insbesondere, wenn Kinder zum Haushalt gehören.

"kommen und bleiben - Familien gestalten Sachsen-Anhalt"

Das "WelcomeCenter Sachsen-Anhalt für rückkehr- und zuzugsinteressierte Familien" ist ein Angebot der Landesregierung, Familien mit entsprechenden Überlegungen bei ihrer Entscheidungsfindung für Sachsen-Anhalt sowie bei allen Fragen rund um den Umzug und das Einleben behilflich zu sein!

Das WelcomeCenter Sachsen-Anhalt für Familien wird im Auftrag des Ministeriums für Arbeit und Soziales des Landes durchgeführt und durch die Investitionsbank sowie die FörderService GmbH der Investitionsbank des Landes Sachsen-Anhalt umgesetzt.

Derzeit wird ein breites Informations- und Beratungsangebot zusammengestellt und auf der Webseite (www.welcomecenter-sachsen-anhalt.de) veröffentlicht.

Sollte Ihrerseits Informationsbedarf bestehen, besuchen Sie gerne die Webseite oder informieren Sie sich vorab in dem aktuellen Flyer.

Den Flyer finden Sie hier als PDF Datei zum Download.

Weniger…

Parlamentarisches Patenschaftsprogramm PPP

Es ist wieder soweit, die Bewerbungsphase für das 35. Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) steht an. Nun hat ein weiterer Jahrgang Bewerber die Chance, ein Jahr die USA „live“ zu erleben.
Mehr…

Das PPP steht - mit wenigen Ausnahmen (z.B. Heil- und Körperpflegeberufen) - allen jungen Berufstätigen nach Beendigung ihrer Ausbildung offen (s. Bewerbungsflyer zu Altersbegrenzung und anderen Bewerbervoraussetzungen). In seiner inhaltlichen und finanziellen Gestaltung ist das Programm nach wie vor einzigartig, weil es speziell auf die Interessen und Möglichkeiten dieser Zielgruppe ausgerichtet ist. Besuchen Sie für weitere Informationen auch gern die neue Homepage der Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH www.usappp.de

Die Bewerbungsunterlagen können bis zum 15. September 2017  dort angefordert werden. Einsendeschluss der ausgefüllten Bewerbungsunterlagen bei der GIZ ist der 29. September 2017.

Anschreiben

Bewerbungsflyer

Programmablauf

Weniger…

zurück

Aktuelle Informationen Breitband

Den aktuellen Stand finden Sie hier.

Wann ist mein Wohnort dran?

Ich habe eine Vorbestellung abgegeben. Sie hat eine Bindungswirkung von 12 Monaten. Was passiert nach Ablauf der Zeit?

DNS:NET als Vertragspartner teilte hierzu mit, dass von Seiten DNS:NET die Vorverträge bis zum aktiven Einschalten / Portierung der Teilnehmer als verbindlich angesehen werden.

1. Wirtschaftsfrühstück der Verbandsgemeinde Flechtingen

Sehr geehrte Unternehmerinnen, Sehr geehrte Unternehmer,

die Verbandsgemeinde möchte Sie zum 1. Wirtschaftsfrühstück einladen.

Termin: Donnerstag, den 06.12.2018 um 09:00 Uhr

Wo:        ARAL Autohof Uhrsleben, Pflaumenallee 1 in 39343 Uhrsleben, Clubraum

bitte klicken Sie auf die Einladung und den Programmablauf um weitere Informationen zu bekommen.

Des Weiteren bitte ich Sie, den Antwortbogen  an mich zurückzusenden.                        

Mit freundlichen Grüßen

Franziska Sand

Leitungsstab/ Wirtschaftsförderung

Abgabe eines Angebotes

Die Gemeinde Calvörde möchte einen Multicar veräußern und bittet um Abgabe eines Angebotes.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mikrozensus 2018

Werte Bürgerinnen und Bürger,

anbei finden Sie die Informationen zum Mikrozensus 2018.